Veranstaltungskalender

Veranstaltungen in Februar 2024

  • Aida, Oper mit Audiodeskription

    Aida, Oper mit Audiodeskription


    4. Februar 2024

    Mit einer Pause

    „Amore, sommissione, dolcezza“ – das sind die Attribute, die Giuseppe Verdi seiner Titelfigur Aida zugeschrieben hat: eine Frau, die für eine reine Liebe, Fügsamkeit und Zartheit steht. Aida fügt sich damit ein in die Reihe jener weiblichen Kunstfiguren des 19. Jahrhunderts, die weniger reale Wesen als vielmehr Sehnsuchtsobjekte und Projektionsflächen chauvinistischer Männerträume waren und unweigerlich im Sterben aus Liebe ihre Bestimmung fanden. Auch Aida ist dieser Weg vorgezeichnet.

    Ort: Deutsche Oper Berlin, Bismarckstraße 35, 10627 Berlin
    (U-Bahn U7 bis Deutsche Oper)
    Kosten: 25,00 Euro; Begleitperson frei
    Anmeldung: Telefon: 030 34 38 43 43, E-Mailinfo@deutscheoperberlin.de

  • BTHG-Online-Sprechstunde für Angehörige und rechtliche Betreuer/innen

    BTHG-Online-Sprechstunde für Angehörige und rechtliche Betreuer/innen


    5. Februar 2024

    Bundesvereinigung Selbsthilfe im anthroposophischen Sozialwesen e.V. (Anthropoi Selbsthilfe), Argentinische Allee 25, 14163 Berlin
    Telefon: 030 / 80 10 85 18; Fax: 030 / 80 10 85 21

    Thema: Der Wohn- und Betreuungsvertrag in der besonderen Wohnform – Grundlagen und allgemeine Informationen.
    als Zoom-Video-Konferenz. Dauer: max. 90 Minuten.

    Es ist eine Anmeldung erforderlich an info@anthropoi-selbsthilfe.de; Rechtzeitig vor dem Termin erhalten Sie den Zoom-Link.

     

  • Inklusion von Menschen mit Behinderung – Entwicklung, Problemlagen und Fördermöglichkeiten

    Inklusion von Menschen mit Behinderung – Entwicklung, Problemlagen und Fördermöglichkeiten


    6. Februar 2024

    Durch Kritik an der Umsetzung der UN-Behindertenkonvention durch Deutschland nehmen die Aktivitäten zur Verbesserung der Situation der Menschen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt zu. Das Seminar bietet einen Überblick über aktuelle Entwicklungen, Problemlagen und Fördermöglichkeiten.

    Ein Online-Seminar (Zoom) der bag arbeit e.V., Hagenauer Str. 7, 10435 Berlin
    Kosten: Mitglieder der bag arbeit e.V. 295,00 EUR, Nichtmitglieder der bag arbeit e.V. 395,00 EUR

     

  • Aida, Oper mit Audiodeskription

    Aida, Oper mit Audiodeskription


    10. Februar 2024

    Mit einer Pause

    „Amore, sommissione, dolcezza“ – das sind die Attribute, die Giuseppe Verdi seiner Titelfigur Aida zugeschrieben hat: eine Frau, die für eine reine Liebe, Fügsamkeit und Zartheit steht. Aida fügt sich damit ein in die Reihe jener weiblichen Kunstfiguren des 19. Jahrhunderts, die weniger reale Wesen als vielmehr Sehnsuchtsobjekte und Projektionsflächen chauvinistischer Männerträume waren und unweigerlich im Sterben aus Liebe ihre Bestimmung fanden. Auch Aida ist dieser Weg vorgezeichnet.

    Ort: Deutsche Oper Berlin, Bismarckstraße 35, 10627 Berlin
    (U-Bahn U7 bis Deutsche Oper)
    Kosten: 25,00 Euro; Begleitperson frei
    Anmeldung: Telefon: 030 34 38 43 43, E-Mail: info@deutscheoperberlin.de

  • Kaffeeklatsch: Lauter nette Leute!

    Kaffeeklatsch: Lauter nette Leute!


    13. Februar 2024

    Unter dem Motto „Lauter nette Leute“ bietet der Berliner Behindertenverband einen Kaffeeklatsch an.
    Jeder, der Lust und Zeit hat, ist hierzu herzlich eingeladen. In zwangloser Runde kann man Vereinsmitglieder und Redakteure der Berliner Behindertenzeitung kennenlernen oder sich mit dem Vorstand des Berliner Behindertenverbands austauschen. Im Vordergrund steht jedoch das Kennenlernen anderer Behinderter und anderer BBV-Mitglieder. Offen ist die Runde für jedermann, unabhängig davon, ob man Mitglied beim Berliner Behindertenverband e.V. ist oder nicht.

    Für all jene, die den Sonderfahrdienst nutzen ist geplant, dass die Runde sich von 15:00 bis 17:00 Uhr trifft, immer am 2. Dienstag im Monat.
    Berliner Behindertenverbands e.V., Jägerstraße 63 d, 10117 Berlin. Eine Anmeldung zur Teilnahme am Kaffeeklatsch ist erforderlich.
    Tel.: 030 / 204 38 47 oder per Mail an info@bbv-ev.de

     

  • Inklusives Kegeln

    Inklusives Kegeln


    15. Februar 2024

    Ob im Rollstuhl oder mit Rollator – beim gemeinsamen Kegeln steht bei uns der Spaß im Vordergrund. Der BBV lädt nunmehr alle zwei Monate zu einer gemeinsamen Kegelrunde ein. Wir treffen uns dazu im barrierefreien Bürgerzentrum Neukölln (einem Haus der Parität).

    Wir bitten darum, sich für die Kegelrunde anzumelden, damit wir besser planen können. Zudem ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldungen nehmen wir zwischen 14.00 und 16.00 Uhr unter folgender Telefonnummer entgegen 030/2043847 (Geschäftsstelle des Berliner Behindertenverbands e.V.).

    Bürgerzentrum, Werbellinstraße 42, 12053 Berlin

     

  • Aida, Oper mit Audiodeskription

    Aida, Oper mit Audiodeskription


    17. Februar 2024

    Mit einer Pause

    „Amore, sommissione, dolcezza“ – das sind die Attribute, die Giuseppe Verdi seiner Titelfigur Aida zugeschrieben hat: eine Frau, die für eine reine Liebe, Fügsamkeit und Zartheit steht. Aida fügt sich damit ein in die Reihe jener weiblichen Kunstfiguren des 19. Jahrhunderts, die weniger reale Wesen als vielmehr Sehnsuchtsobjekte und Projektionsflächen chauvinistischer Männerträume waren und unweigerlich im Sterben aus Liebe ihre Bestimmung fanden. Auch Aida ist dieser Weg vorgezeichnet.

    Ort: Deutsche Oper Berlin, Bismarckstraße 35, 10627 Berlin
    (U-Bahn U7 bis Deutsche Oper)
    Kosten: 25,00 Euro; Begleitperson frei
    Anmeldung: Telefon: 030 34 38 43 43, E-Mail: info@deutscheoperberlin.de